TTVSA schließt Kooperationsvereinbarung mit Jugend- und Sporthotel EUROVILLE in Naumburg – Lotto-Toto GmbH Sachsen-Anhalt bewilligt Förderung

Auf der Suche nach geeigneten Veranstaltungsorten für Turniere und Lehrgänge – neben der Landessportschule in Osterburg – hatte das Präsidium des TTVSA in den vergangenen Wochen Verhandlungen mit Betreibern von Sportstätten in unterschiedlichen Regionen im Süden Sachsen-Anhalts geführt.  Den Zuschlag für eine Kooperationsvereinbarung erhielt nunmehr das Jugend- und Sporthotel EUROVILLE in Naumburg.

Bereits durch das vorherige Präsidium wurde hier eine Zusammenarbeit angebahnt und Fördermittel bei der Lotto-Toto GmbH Sachsen-Anhalt für Sportmaterialien in der Höhe maximal 3.100 € beantragt. Die Mittel wurden inzwischen bewilligt. Für die Unterstützung bedankte sich der TTVSA herzlich bei der Lotto-Toto GmbH Sachsen-Anhalt.

Präsident Andreas Schmith, Vizepräsident Sportentwicklung Tim Aschenbrenner und Geschäftsführer Andreas Fricke besuchten im Dezember EUROVILLE und führten die finalen Gespräche mit dem verantwortlichen Mitarbeiter Gunter Looß. Die Nutzungskonditionen konnte in den Verhandlungen nachhaltig verbessert werden. Die ausgehandelten Sonderkonditionen gelten für alle Mitgliedsvereine des TTVSA und können von diesen genutzt werden.

Die Vereinbarung gilt zunächst für ein Jahr. Beide Seiten werden in dieser Zeit testen, ob die Vereinbarung den eigenen Zielstellungen gerecht wird und in den kommenden Jahren weitergeführt werden soll. Der TTVSA wird am 28. und 29. Januar die Mitteldeutschen Einzelmeisterschaften im Nachwuchsbereich im EUROVILLE durchführen. Im Mai 2023 ist ein Lehrgang für den Nachwuchsleistungssport geplant.

Hinterlasse hier deinen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.