Schulen und Vereine brauchen Unterstützung

Schulen und Vereine brauchen Unterstützung 

In den letzten Monaten konnten viele neue Schul AG‘s ins Leben gerufen werden. Durch die andauernde Corona Pandemie ist es sogar jetzt noch möglich AG‘s zu gründen . Oft scheitert es am Material. Gerade an Tischtennistischen mangelt es oftmals in den Schulen. Daher der Aufruf an alle Vereine und Sportler. Bitte meldet euch bei sportentwicklung@ttvsa.de wenn ihr Tische abzugeben hat. Die Meldung sollte Ansprechpartner mit Email und Telefonnummer, Bilder und die dementsprechende Preisvorstellung enthalten.

Wir versuchen dann zu vermitteln. Vorab schon vielen Dank an alle Helfer.

4 Responses

  1. Das traurige ist, im Förderalismus kann selbst ein Gemeindebürgermeister bestimmen, welche Maßnahmen bei ihn gelten. Das beste Beispiel gibt es bei uns im Saalekreis. Die Stadt Merseburg öffnet ihre Hallen erst nach den Schulferien der Kreis dagegen hat seine Hallen im Juni geöffnet, aber in den kompletten Schulferien wieder geschlossen.Selbst ein Minister ist da machtlos.Selbst wenn der Kreis oder Stadt jetzt wollte die Hallen zu öffnen, ohne die Zustimmung der betreffenden Direktoren ist das nicht möglich und die sind jetzt kaum erreichbar bzw. werden ohne Abstimmung mit ihren Sportlehrern keine Zustimmung geben.

    1. Ja Klaus,da hast Du Recht.Uns trifft es ähnlich,da unsere Sporthallen als zusätzliche Unterrichtsräume umgebaut wurden.
      Bei uns kann jeder Spieler ca. 2x vor den Punktspielen trainieren-andere Vereine können seit Juni voll trainieren.
      Aber nicht nur in Corona -Zeiten ist dies mit dem Förderalismus so. Zum Bsp. ist die Nutzung der Sporthallen für den Vereissport in Potsdam kostenfrei.
      Wir in Stahnsdorf (obwohl wir über 50 Kinder und Jugendliche trainieren) müssen Nutzungsgebühren bezahlen.
      Aber solche Unterschiede gab es ja auf verschiedene Weise schon immer.Machen wir einfach optimistisch weiter.
      Viele Grüße -ein alter ehemaliger Sachsen -Anhaltiner. Gerd Sablitzki

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.