Leistungssportler-Ehrung 2019 des BSSA

Das Präsidium des BSSA und das BG Klinikum Bergmannstrost Halle – Hauptförderer des Behinderten- und Rehabilitationssports in Sachsen-Anhalt – folgten auch in diesem Jahr ihrer guten Tradition und ehrten am 26. November in Magdeburg die erfolgreichsten Leistungssportler des Verbandes.

Die Ehrungen nahmen BSSA-Präsident Dr. Volkmar Stein, Sachsen-Anhalts Innen-und Sportminister Holger Stahlknecht und Bergmannstrost-Geschäftsführer Thomas Hagdorn vor.

Darunter waren auch die für den SV Seehausen/Börde startenden Para-Tischtennisspieler, die am 19.10.2019 in Osterburg als Deutsche Meister der Senioren im Einzel und Doppel gekürt werden konnten. DM-Hauptorganisator Klaus-Peter Rennau erhielt zudem anlässlich der Deutschen Meisterschaften die Ehrennadel des BSSA in Gold.

Das Präsidium des TTVSA gratuliert den Geehrten auf das Herzlichste.

Foto: pandamedien

v.l. Dr. Volkmar Stein (BSSA-Präsident), Dr. Detlef Eckert (BSSA-Vizepräsident), K.-P. Rennau, V. Bastian, I. Söfftge, K. Wilke, P. Hollmich, St. Rennua, F. Trippner, Ch. Zufall, J. Markus, H. Müller, St. Klask (alle SV Seehausen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.