Landesranglistenturnier der Nachwuchsspieler in Aschersleben

Am 12./13.09.2020 fand die Landesrangliste in der WEMA-Sporthalle in Aschersleben statt. Unter den gut umgesetzten Hygienemaßnahmen lief das Turnier reibungslos ab.

Am 12.09.2020 gingen zuerst die Altersklassen Jugend 18 und Jugend 13 an den Start.
Um 17:00 standen dann die Sieger und Siegerinnen fest. Platz 1-3 bei den Jungen 18 belegten Darius Heyden (Biederitz), Simon Frank (Magdeburg-Diesdorf) und Lucas Hörhold (Zeitz). Somit erspielte sich Darius den Startplatz für die Teilnahme am DTTB TOP48-Turnier der Jugend 18 am 07.-08.11.2020 in Chemnitz, sofern dieses stattfinden kann.
Bei den Mädchen 18 belegte Laura Bernhard (Griebo) Platz 1, gefolgt von Pia Gottschalk und Helene Flader (Biederitz). Da Laura jedoch noch Mädchen 15 spielen darf, ist sie nicht berechtigt am TOP48-Turnier der Altersklasse 18 teilzunehmen, so die derzeitigen Regeln des DTTB. Aus diesem Grund wird hier noch eine Nominierung für das Top48 stattfinden.
Nebenher spielten die Mädchen und Jungen der Altersklasse 13 um die Startplätze für die Mitteldeutsche Rangliste der Jugend 13 am 26.09.2020. Sieger bei den Jungen wurde Elias Kühne (Schönebeck). Neben ihm auf dem Treppchen standen noch Tim Toetz (Zörbig) auf dem zweiten und Bela Elias Swierzy (Ahlsdorf) auf dem dritten Platz.
Bei den Mädchen standen drei Riestedter auf dem Podest. Platz 1 sicherte sich Lucy Dutkiewicz, gefolgt von Emma Schneider und Liesbeth Römer.

Am Sonntag, den 13.09.2020, waren dann die Konkurrenzen 15 und 11 der Jungen und Mädchen an der Reihe.
Bei den Jungen 15 standen erstmals ein Ottersleber ganz oben auf dem Treppchen. Den ersten Platz sicherte sich Michael Geißler. Auf dem zweiten Platz landete zum Schluss Glen Kulling, der wie sein Vereinskamerad auf Platz 1 nur ein Spiel verlor, aber am Ende die schlechteren Sätze hatte. Platz 3 belegte Aaron Elzemann vom gastgebenden Verein Lok Aschersleben.
Die Mädchen 15 lieferten sich ein spannendes Turnier, wo am Ende die Platzierung zwischen 1. und 2. Platz durch Auszählung der Sätze erfolgen musste. Am späten Nachmittag konnte sich zum Schluss Lia Markl (Riestedt) durch das bessere Satzverhältnis durchsetzen, dicht gefolgt von ihrer drei Jahre jüngeren Vereinskameradin Lucy Dutkiewicz. Laura Bernhard konnte ihre Leistung vom Vortag  nicht wieder komplett abrufen und belegte so am Ende dennoch einen tollen Platz 3.
Somit erspielten sich Michael Geißler und Lia Markl den Startplatz für das DTTB TOP48-Turnier der Jugend 15 vom 24.-25.10.2020 in Baden-Württemberg.
Die Altersklasse Jugend 11 ist die jüngste Konkurrenz beim Wettkampf gewesen. Tim Toetz (Zörbig) belegte hier Platz 1, dahinter Jan-Erik Göbecke (Biederitz) auf Platz 2 und Max Hildebrandt (Griebo) auf Platz 3.
Bei den Mädchen 11 gewann Gerda Franke, dahinter ihre Vereinskameradin Luise Markwart (Bismark) und Platz 3 sicherte sich Jette Herzing (Wolmirstedt).
Vielen Dank an den Ausrichter Aschersleben, dass das Turnier einen reibungslosen Ablauf hatte. Wir beglückwünschen alle Spieler und Spielrinnen für ein gutes Turnier mit tollen Ergebnissen und wünschen unseren jungen Spielern viel Erfolg bei den weiterführenden Turnieren.

Alle Ergebnisse im Überblick

Siegerehrung Jungen 15
Siegerehrung Mädchen 15
Siegerehrung Mädchen 11
Siegerehrung Jungen 11
Siegerehrung Jungen 13
Siegerehrung Mädchen 13
Siegerehrung Mädchen 18
Siegerehrung Jungen 18

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.