Kaderlehrgang 24./25.04.21

Am 24./25.04.21 fand unser 2. Trainingslehrgang in Riestedt statt. Über 2 Tage hinweg trainierten insgesamt 24 Spieler*innen aus den D- und E-Kadern mit 7 Trainer*innen zusammen. Angeleitet, organisiert und unterstützt wurde das Trainingslager von den Stützpunktleitern Biederitz Wolfgang Schleiff, Riestedt Tim Aschenbrenner und Magdeburg Ingo John. Ebenfalls am Trainingslager beteiligt waren Jon Dallas Riedel, Andras Turoczy und Robert Roß, die den Kindern viele Tipps und Hinweise mit auf den Weg gegeben haben, an denen sie in den kommenden Wochen und/oder Monaten arbeiten können. Unterstütz wurden alle Trainer von der Bundesfreiwilligendienstleistenden Luisa Reising.

Die beiden Tage voller intensiven Trainings verliefen ohne Komplikationen. Zu Beginn des Lehrgangs wurden alle Teilnehmer von einer Apotheke getestet und durften anschließend mit negativem Test die Halle betreten. Dort wurde dann schnell alles vorbereitet, eh die insgesamt 7 Trainingseinheiten absolviert wurden.

Alle eingeladenen Kaderspieler*innen kamen motiviert und den Umständen entsprechend vorbereitet zum Lehrgang. Das Trainingsniveau war zwischen den Spieler*innen sehr unterschiedlich, da nicht alle zu den gewohnten Trainingszeiten, aufgrund von der Corona-Pandemie, trainieren konnten. Schlussendlich wurden alle Teilnehmer*innen dementsprechend gefördert und gefordert.

Im Vordergrund stand die Ballsicherheit und die Technikvermittlung. Neben den Trainingseinheiten am Tisch gab es zudem noch eine kurze Kraft- und Laufeinheit. Insgesamt sind alle gut ins Schwitzen gekommen und hatten Spaß, was uns die Feedback-Zettel zum Schluss des Lehrgangs noch einmal bestätigt haben.

Insgesamt war der Lehrgang für alle ein voller Erfolg!

Wir hoffen, dass bald wieder Lehrgänge ohne strengere Maßnahmen durchgeführt werden können, wie man im Bild vom Sommertrainingslager 2019 sehen kann.

Dennoch sehen wir positiv nach vorne, dass in Zukunft weiterhin Lehrgänge durchgeführt werden können, auch wenn die Maßnahmen strengstens eingehalten werden müssen. Wir sind froh, dass dies überhaupt möglich ist.

Sport frei und bleibt gesund!

Hinterlasse hier deinen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.