Dutkiewicz, Belger und Kulling bei TOP 48 Turnier

Am vergangenen Wochenende des 23. und 24. Oktobers 2021 hieß es für unsere 3 StarterInnen beim DTTB TOP 48 Turnier der Jugend 15 ihre Leistungen der letzten Wochen und Monate im bundesweiten Vergleich der Besten ihres Alters unter Beweis zu stellen.

Für alle 3 wurde es die erwartet schwere Aufgabe, im deutschlandweiten Vergleich mithalten zu können.

Für Lucy Dutkiewicz (Riestedt) war es die erste Teilnahme an einem TOP 48 Turnier und sie zeigte bereits in der Vorrunde ansprechende Leistungen. So verpasste sie durch eine denkbar knappe Niederlage im Entscheidungssatz den Einzug in die Platzierungsrunde der Plätze 17-32. In der Endrunde konnte sie dann weitere Siege einfahren und schloss ihr Turnier auf dem 37. Platz ab.

Greta Helene Belger (Gröningen) konnte ebenfalls sowohl in der Vor- als auch in der Endrunde ein Spiel gewinnen und schloss ihr erstes TOP 48 Turnier ebenfalls auf dem geteilten 37. Platz ab.

Ein ähnliches Bild zeichnete sich bei Glen Kulling (Ottersleben), der auch durch insgesamt zwei Siege einen achtbaren 37. Platz bei auch seinem ersten TOP 48 Turnier einfahren konnte.

Alle 3 StarterInnen zeigten gute Ansätze und spielten für sich ein gutes Turnier. Für Lucy sind noch insgesamt 2 Teilnahmen an dem TOP 48 Turnier der Jugend 15 möglich. Daher lässt sich auf dem für ihr junges Alter sehr guten 37. Platz aufbauen und hoffnungsvoll in die Zukunft blicken.

Ein großer Dank geht auch an das Betreuerteam um Tim Aschenbrenner, Christopher Belger und Jon Dallas Riedel sowie die optimalen Vorbereitungen durch Wolfgang Schleiff und Andreas Fricke.

Hinterlasse hier deinen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.