Das Präsidium des TTVSA wünscht frohe Ostern

Sehr geehrte Sportlerinnen und Sportler, liebe Funktionäre und Freunde des
Tischtennissports,

auch wenn wir Sportler alle Ergebnisse und Situationen mit „sportlicher Toleranz“ hinnehmen
sollten, nervt es doch gewaltig, dass uns die Corona-Pandemie so lange nicht in die
Sporthallen lässt. Und nun wird uns schon das zweite Osterfest in Folge durch „Corona“
verhagelt.

Von vielen von euch höre ich, wie ihr versucht, mit den Kommunen die Hallenöffnungen zu
forcieren oder minimalistischen Sport in Kleinstgruppen anzubieten; ob es Training über
Youtube, Konditionstraining im Freien oder Radtouren sind, nur um eine Auswahl zu nennen.
Mit euren Anregungen und Ideen zeigt ihr eindrucksvoll, dass ihr nicht resigniert, sondern
weiterhin mit Herzblut dabei seid und mit kreativen Ideen Schwung aufnehmt und weiter die
Hoffnung ausstrahlt, bald wieder einem „normalen“ Sport nachgehen zu können.

Auch wenn die Punktspielsaison 2020/2021 für ungültig erklärt wurde, versuchen die
verantwortlichen Funktionäre alles, um die noch ausstehenden Wettbewerbe austragen zu
können. Wir haben die Hoffnung noch nicht aufgegeben, die Landesmeister in den
unterschiedlichen Altersklassen ermitteln zu können. Wir informieren euch aktuell zu allen
Themen, Vorhaben und Terminen über unserer Homepage.

Eine Garantie, wann und wie es weiter geht, kann euch und uns niemand geben. Nur eines
ist sicher: Wir geben die Hoffnung nicht auf und bauen auf Zuversicht.

Im Namen des Präsidiums wünsche ich euch, euren Familien und Angehörigen, auch unter
den nach wie vor ungewöhnlichen Umständen, frohe Ostern und bleibt bitte alle gesund.

Konrad Richter

Präsident TTVSA

Ostern 2021

Hinterlasse hier deinen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.