Ali-Serdar Gözübüyük belegte den 2. Platz bei den Mitteldeutschen Meisterschaften!

Die 10. Mitteldeutschen Meisterschaften vom 08.-09.02.2020 gingen in Weißensee mit vielen guten Platzierungen für die Starter aus dem TTVSA zu Ende. Zunächst traten die jeweiligen 16 Kontrahenten in zwei Achtergruppen gegeneinander an. Nach dieser Gruppenphase spielten dann die jeweils ersten 3 der beiden Gruppe die Plätze 1-6 aus.

Bei den Damen kam Pia Gottschalk (DJK TTV Biederitz) leider nicht über den 8. Platz hinaus, wobei sie zwei Spiele denkbar knapp im 7. Satz verlor. Leonie Gottschalk (DJK TTV Biederitz) wurde mit einem Sieg und vielen knappen Spielen 7. Luisa Windirsch (TTV Bernburg 08) und Lena Reckziegel (SV Alemania Riestedt) konnten jeweils zwei Spiele gewinnen und wurden beide Gruppe Sechste. Auch Luisa Reising (SV Alemania Riestedt) spielte wieder Mal ein starkes Turnier. Mit einer 6:1-Bilanz kam sie in die Endrunde, gewann dort noch ein Spiel und konnte auch gegen die 2.-Bundesliga-Damen, die am Ende Platz 1-3 belegen, einige Sätze klauen. Am Ende ein super 4. Platz, mit dem sie auf einen VP für die DEM hoffen kann.

Bei den Herren wurde Robin Weber (DJK TTV Biederitz) mit einem Sieg 7., Klaidas Baranauskas (ebenfalls DJK TTV Biederitz) wurde mit einer 3:4-Bilanz 5. und alle anderen 3 Starter schafften die Endrunde: Robert Roß und Alexander Pazdyka (beide MSV Hettstedt) jeweils mit einer 5:2-Bilanz und Ali-Serdar Gözübüyük (TTC Börde Magdeburg) sogar mit 6:1. Das sollte auch seine einzige Niederlage bleiben und er holte sich völlig verdient den 2. Platz und damit die Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften am 29.02./01.03. in Chemnitz! Robert Roß wurde am Ende 6. und Alexander Pazdyka belegte einen guten 4. Platz, mit dem er auch noch auf einen VP für die DEM hoffen kann.

Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmern und viel Erfolg bei den DEM!

Alle Ergebnisse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.