Landeseinzelmeisterschaften Nachwuchs in Wolmirstedt

Unter sehr guten Bedingungen fanden die LEM dieses Jahr in Wolmirstedt statt. Einen großen Dank daher zunächst einmal an den Ausrichter TTC Wolmirstedt, der einen perfekten Rahmen für das letzte Landesturnier des Jahres 2019 geschaffen hat. Großes Lob an die Organisation, Verpflegung und Betreuung vor Ort!

Die Akteure wollten sich bei den Landesmeisterschaften noch mal beweisen und für weitere überregionale Aufgaben empfehlen. Immerhin ging es um die Qualifikation für die Mitteldeutschen Meisterschaften vom 25.-26.01.2020 in Riestedt (schon mal vormerken!) und die Nominierung für die Talentsichtung am 11.-12.01.2020 in Nassau. Somit gaben alle Spieler/innen ihr Bestes und es waren an beiden Tagen viele sehenswerte Partien anzuschauen.

Insgesamt waren an beiden Tagen 163 Sportler in 4 Altersklassen aus 47 Vereinen aktiv (Samstag 84 und Sonntag 79).

Aus dieser großen Menge heraus konnten sich folgende Spieler/innen zu den Landesmeistern krönen lassen:

Luisa Reising (SV Alemania Riestedt, Mädchen 18), Darius Heyden (DJK TTV Biederitz, Jungen 18), Anton Voges (DJK TTV Biederitz, Jungen 15), Laura Bernhard (TSV Griebo, Mädchen 15),  Oliver Lange (TTC Wolmirstedt, Jungen 13), Samantha Rothe (SV Alemania Riestedt, Mädchen 13), Elias Kühne (Union 1861 Schöneberg, Jungen 11) und Lucy Dutkiewicz (SV Alemania Riestedt, Mädchen 11).

Die erfolgreichsten Starter waren Lucy Dutkiewicz (SV Alemania Riestedt,1x Gold und 1x Silber im Einzel, 2x Gold im Doppel), Elias Kühne (Union 1861 Schönebeck, 1x Gold im Einzel und 2x Gold im Doppel), Simon Frank (DJK TTV Biederitz, 1x Silber und 1x Bronze im Einzel, 1x Gold und 1xSilber im Doppel), Lia Markl (SV Alemania Riestedt, 1x Silber im Einzel, 2x Gold im Doppel), Laura Bernhard (TSV Griebo, 1x Gold und 1x Bronze im Einzel, 1x Gold im Doppel), Anton Voges (DJK TTV Biederitz, 1x Gold im Einzel, 1x Gold und 1x Silber im Doppel), Oliver Lange (TTC Wolmirstedt, 1x Gold im Einzel, 1x Silber und 1x Bronze im Doppel) und Glen Kulling (VfB Ottersleben, 1x Bronze im Einzel, 2x Bronze im Doppel).

Erfreulich ist, dass es insgesamt 19 Vereine auf das Siegerpodest schafften. Die erfolgreichsten Vereine sind:

DJK TTV Biederitz (21 Medaillen, davon 6x Gold, 8x Silber, 7x Bronze)

SV Alemania Riestedt (20 Medaillen, davon 10x Gold, 3x Silber, 7x Bronze)

Gastgeber TTC Wolmirstedt (13 Medaillen, davon 1x Gold, 3x Silber, 9x Bronze)

Alle Ergebnisse können dem Anhang entnommen werden.

Ergebnisse LEM Nachwuchs

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.