Biederitzer Schüler werden 3. bei den Deutschen Mannschaftsmeisterschaften!!!

Die Jungen- als auch die Schülermannschaft der DJK TTV Biederitz gingen vergangenes Wochenende bei den Deutschen Mannschaftsmeisterschaften an den Start.

Die Jungen 18 in der Aufstellung Darius Heyden, Robin Weber, Yannick Sprengel und Lars Ernst kämpfte  in Weiterstadt (Hessen) in der Vorrundengruppe mit den Mannschaft aus Jever (0:6), Freiburg (6:4) und Weiterfeldt (6:2).  Mit diesen Ergebnissen schafften sie als Gruppenzweiter den Einzug ins Halbfinale. Dort wartete mit dem 1. FC Gievenbeck ein an diesem Tag nicht schlagbarer Gegner und man musste sich 1:6 geschlagen geben. Im Spiel um Platz 3 ging es dann erneut gegen die Spieler aus Jever. Es gab eine deutliche Leistungssteigerung, aber mehr als 2:6 war dann nicht zu holen. Somit ein guter 4. Platz für die Jungs.

Die Schülermannschaft mit Simon Frank, Anton Voges, Felix Braumann und Marius Bromann traf im pfälzischen Contwig in der Vorrunde auf die Mannschaften des Titelverteidigers Borussia Düsseldorf (3:6), den Niedersachsenmeister Rechtsupweg (6:2) und der Baden-Württembergische Meister SV Staig (5:5). Somit wurde gleich die Gruppenphase zum Herzschlagfinale, denn sowohl Biederitz als auch Staig hatten 3:3 Punkte gesammelt und nur durch einen Spielgewinn mehr zogen die TTVSA-Vertreter ins Halbfinale ein. Dort musste man zwar dem späteren Gewinner TSV Bad Königshofen 6:0 gratulieren, doch im Spiel um Platz 3 gaben die Jungs noch mal alles und konnten sich einen souveränen 6:2-Sieg gegen den TSG Sulzbach erspielen. Die Bronzemedaille! Herzlichen Glückwunsch an das gesamte Team, an die Heimtrainer und Betreuer vor Ort. Ein wirklich tolles Ergebnis und ein super Saisonabschluss.

Bericht des DTTB

Alle Ergebnisse Jungen 18

Alle Ergebnisse Jungen 15

Bilanzen:

Darius 3:6, Robin 2:6, Yannick 4:2, Lars 2:4, Doppel 4:6

Simon 4:5, Anton 4:5, Felix 3:4, Marius 4:2, Doppel 5:5

  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.